Willkommen auf der offiziellen Seite der Deutschen Sattelschweine

Das Sattelschwein ist eine alte Schweinerasse, die insbesondere im Norden und Osten Deutschlands beheimatet war. Ihren Namen verdankt sie ihrer besonderen Zeichnung, dem „weißen Sattel“. Als ab Mitte des vergangenen Jahrhunderts die Tendenz zu einer fettärmeren Ernährung ging, verlor das Sattelschwein wirtschaftlich an Bedeutung, sodass es Anfang der 80er Jahre nur noch wenige Tiere dieser sehr robusten, fruchtbaren und sehr genügsamen Rasse gab. Engagierten Züchtern ist es zu verdanken, dass der Bestand jetzt wieder leicht angestiegen ist.

Infolge artgerechter Haltung und Fütterung und einem verhaltenen Wachstum der Sattelschweine entwickelt sich ein Fleisch von bester Qualität.

Durch das typische Aroma, in Verbindung mit traditioneller Verarbeitung entstehen kulinarische Spezialitäten für den außergewöhnlichen Geschmack, die in Hofläden, ausgewählten Gaststätten und auf Märkten immer mehr Liebhaber finden.

Auf dieser Internetseite finden sie Informationen rund um´s Deutsche Sattelschwein sowie zu den Sattelschweinzüchtern des HSZV.

Aktuelles

Facebook-Beitrag
05.08.2022
Sattelschwein Facebook-Beitrag vom 05.08.2022Die zwei Sattelschwein-Kuschelhasen Sorin und Denise…


Facebook-Beitrag
05.08.2022
Zuchtgedanke par excellence 👌

Wir freuen uns über den Neuzugang in unsere Züchterfamilie und heißen Familie Schulte-Lünzum aus dem Brandenburgischen herzlich willkommen. Bei Ihnen auf dem BIO-Hof sind ein S-Eber sowie drei Sattelschweinjungsauen der Linien D, G und N eingezogen und haben die ganze Familie, die schon lange Zeit Schweinezüchter ist, sofort
verz❤️ubert. Das Besondere an diesen Sattelschweinen ist, dass es sich bei allen vier Linien um die seltensten deutschlandweit handelt! Mit dem Kauf dieser Zuchttiere trägt unsere Züchterfamilie somit erheblich zum Erhalt dieser Art bei. Ein großes Dankeschön dafür geht auf Reisen zu unseren neuen Züchtern und an unsere anderen zwei Sattelschweinzüchter, wo die Zuchttiere ihren Ursprung haben, Familie Karsten und Herr Barabas.

Der Jungeber erhielt nach der Körung den Namen Sorin und hat bereits sofort nach dem Einzug ganze Arbeit geleistet und alle drei Jungsauen gedeckt 👍🏻. Die Sauen sind tragend und die ersten Würfe erwarten wir im September.
Ganz besonders hat es ihm allerdings die kleine Sau Denise (D-Linie) angetan. Und umgekehrt! Denn Denise überlistete ihre Züchter und durchwanderte die Absperrung zu Sorin. Seitdem sind die zwei unzertrennlich. Ich durfte wahre Schweineliebe erleben, wobei ganz klar Denise „die Hosen anhatte“ 🥰. Im Anschluss an diesen Beitrag lade ich für alle Interessierten nochmal ein Video von den Frischverliebten hoch. 😉

#HSZV #Sattelschwein #Zucht #großeliebe
Sattelschwein Facebook-Beitrag vom 05.08.2022
Sattelschwein Facebook-Beitrag vom 05.08.2022
Sattelschwein Facebook-Beitrag vom 05.08.2022
Sattelschwein Facebook-Beitrag vom 05.08.2022
Sattelschwein Facebook-Beitrag vom 05.08.2022
Sattelschwein Facebook-Beitrag vom 05.08.2022


Facebook-Beitrag
29.06.2022
Das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen!

In meinem dritten und letzten Beitrag zur Anpaarung mit einem Pietrain-Eber sind Fotos vom Kotelett und Bauchspeck zu sehen. Das Ergebnis kann sich wahrlich sehen lassen! Denn wir haben eine konstant große Kotelettfläche mit einer tollen Marmoriering im Fleisch. Selbst in der Pfanne blieben Größe und die Zartheit des Fleisches erhalten.
Auch beim Bauchspeck bleibt mir nichts anderes zu sagen als TOP-Fleischqualität. 👍🏻 Wir haben ein optimales Verhältnis von Fleisch und Fett.

Die Tiere sind am 18.05.2022 geschlachtet worden. Zu dem Zeitpunkt waren sie 6 Monate alt und haben eine Lebenstagzunahme von über 760g gehabt. Wahnsinns Ergebnis!

Dieser Versuch zeigt einmal mehr, was im Sattelschwein steckt. Denn jeder Fleischgenießer schätzt diese Marmorierung im Fleisch, den überhaupt nicht vorhandenen Tropfsaftverlust in der Pfanne und diese tolle Fleischfarbe. Geschmacklich auch ein Hochgenuss! Pur oder nur mit Salz und Pfeffer gewürzt, mehr braucht das Sattelschweinfleisch nicht.

#HSZV #sattelschwein #Qualitätsfleisch
Sattelschwein Facebook-Beitrag vom 29.06.2022
Sattelschwein Facebook-Beitrag vom 29.06.2022
Sattelschwein Facebook-Beitrag vom 29.06.2022
Sattelschwein Facebook-Beitrag vom 29.06.2022
Sattelschwein Facebook-Beitrag vom 29.06.2022
Sattelschwein Facebook-Beitrag vom 29.06.2022


Facebook-Beitrag
05.06.2022
Sattelschwein Facebook-Beitrag vom 05.06.2022Hier das versprochene Video von unseren kleinen süßen „Möpsen“ 😉

Mit diesen schönen Aufnahmen verbinden wir #HSZV ganz herzliche Grüße zum Pfingstfest.


Facebook-Beitrag
03.06.2022
Das sind wir wieder 🐽!!

„Wir sind eine ganz interessante Anpaarung: Nicht nur, dass unsere Mutter HanneLisa eine echte Schönheit als Sattelschweinsau ist; wir haben nämlich einen PIC 408 als Vater.“

Passt auf, jetzt wird‘s erklärt…

Hintergrund unserer #HSZV Anpaarung war, zu prüfen, inwieweit die besondere Fleischqualität vom Sattelschwein erhalten bleibt (Marmorierung und Speckauflage), wenn man einen Pietrain-Eber als Eber einsetzt, der einen sehr hohen Magerfleischanteil hat.

HanneLisa lebt bei einem unserer Sattelschwein-Züchter im wunderschönen Mecklenburg-Vorpommern. Die Sau wurde im Sommer 2021 mit Sperma aus der Besamungsstation #BVN Malchin von unserem Züchter besamt. Hier wurde im Vorfeld abgestimmt, welcher Pietrain-Eber am besten zum Sattelschwein passen würde. Die Entscheidung fiel dann auf den PIC 408 .

Geboren sind die 13 Ferkel dann am 19.11.2021. Ihr Geburtsgewicht war mit fast 2,0 kg im Durchschnitt ziemlich hoch. Die Ferkel waren richtige „kleine Bracker… gesunde und rundum griffige Ferkel“, so der Züchter. Rein optisch haben sich diese Ferkel von den reinen Sattelschweinferkeln absolut unterschieden. Wir würden diese Anpaarung nicht bei Jungsauen empfehlen, da die „Mäuse“ doch recht groß waren.
Damit alle einen Eindruck bekommen, hier ein paar Bilder aus dem Stall und noch ein Video hinterher. Als die Bilder im Dezember letzten Jahres entstanden, waren die Ferkel 13 Tage alt.

In den nächsten beiden Beiträgen berichte ich dann mehr über das Heranwachsen und habe auch Info‘s über die Ausschlachtleistung.

#Sattelschwein #Pietrain #HSZV #zucht #Schwein #qualität #fleisch
Sattelschwein Facebook-Beitrag vom 03.06.2022
Sattelschwein Facebook-Beitrag vom 03.06.2022
Sattelschwein Facebook-Beitrag vom 03.06.2022
Sattelschwein Facebook-Beitrag vom 03.06.2022
Sattelschwein Facebook-Beitrag vom 03.06.2022
Sattelschwein Facebook-Beitrag vom 03.06.2022
Sattelschwein Facebook-Beitrag vom 03.06.2022
Sattelschwein Facebook-Beitrag vom 03.06.2022
Sattelschwein Facebook-Beitrag vom 03.06.2022


Facebook-Beitrag
25.05.2022
Sattelschwein Facebook-Beitrag vom 25.05.2022„Wir sind etwas ganz besonderes!“

…ihr erfahrt im nächsten Beitrag hier mehr 😉


Facebook-Beitrag
02.05.2022
Sattelschwein Facebook-Beitrag vom 02.05.2022Agnis und ihr sauschönes Schweineleben

So schön wie der #Herdbuchsau Agnis mit ihrem aktuellen #Ferkeln beim Züchter Michaels aus der Mecklenburgischen Seenplatte kann es ein Schwein haben. Zusammen mit dem reinrassigen #Sattelschweineber Siggie leben die Tiere draußen an der frischen Luft, dösen in der Mittagssonne, suhlen sich in ihrer Suhle und lassen es sich den lieben langen Tag gut gehen. Herr Michaels füttert zusätzlich seit neustem auch frisch gemulchte Luzerne, was sich alle schwarz-weißen Vierbeiner so richtig schmecken lassen.

#HSZV


Facebook-Beitrag
27.04.2022
GUTE NEUIGKEITEN: Neue Sattelschweineber auf der Besamungsstation Malchin

In der Besamungsstation #BVN Malchin ist ab sofort Sperma der zwei neuen Sattelschweineber erhältlich: VORSPRUNG und RAFFAELO.
Wir als Verband #HSZV freuen uns, dass diese zwei seltenen Eberlinien nun wieder in den Umlauf kommen und jeder, der das Sperma einsetzt, zum Erhalt der Rasse beitragen.

Die zwei ersten Sattelschweineber Pufrigo und Hamlet scheiden nun aus. Die Stallmitarbeiter bescheinigen den beiden gute Dienste und ein ruhiges liebevolles Gemüt. Noch für kurze Zeit kann der Eber Pufrigo käuflich erworben werden. Hierzu bitte mit der Besamungsstation BVN Malchin aufnehmen. Danke!

#Eber #Besamung #Sattelschwein #Zucht
Sattelschwein Facebook-Beitrag vom 27.04.2022
Sattelschwein Facebook-Beitrag vom 27.04.2022


Neue Besamungseber beim BVN in Malchin
27.04.2022

Ab sofort stehen die beiden Sattelschweineber  Raffaelo und Vorsprung in der Besamungsstation in Malchin für Spermabestellungen zur Verfügung. Wir hoffen auf rege Nachfrage dieser relativ seltenen Linien.



Eber Pufrigo zu verkaufen!
20.04.2022

Nach ihrem erfolgreichen Einsatz in der Besamung beim BVN in Malchin werden die beiden Sattelschweineber Pufrigo und Hamlet demnächst gegen zwei Tiere der R- und V-Linie ausgetauscht. Pufrigo , ein sehr schöner und umgänglicher Eber steht daraufhin zum Verkauf.
Interessenten melden sich bitte beim Zuchtverbund unter 0173 6195633.




Mehr Beiträge anzeigen